Dokumente

Wenn man in den Kategorien 'Jäger' und 'Sammler' denkt, zeige ich offenbar recht starke Merkmale von letzterer. - So konnte ich mich auch auf Langeoog selten von Dingen trennen, und während manch anderer seine Brocken beim Verlassen der Insel demonstrativ in die Tonne gekloppt hatte, habe ich viele inzwischen längst vergessene, schnurzpiepelige und mehr oder weniger in Würde verblassende Dokumente bis heute aufbewahrt: Schulhefte, sogar einige Klausuren (die ich regelwidrigerweise einbehalten hatte ... leider nicht die besten!!), Stundenpläne, Elternbriefe, Bekanntmachungen vom Schwarzen Brett des Gymnasiums, die 'berühmte' "Hauspost" der Jahre 1985/86, nicht zu vergessen meinen alten Schülerausweis und eine ganze Menge weiteres begnadigtes Altpapier.

Manchmal braucht es eben Jahre, um zu erkennen, wozu etwas gut sein kann, und so schätze ich mich doch ein Stück weit glücklich, meinen Langeooger Papierkram heute noch zu besitzen und hier in Teilen präsentieren zu können.