Internatsalltag

Das Wohn- und Lerngefüge Internat Langeoog war eine 'eigene Welt', mit eigenen Gesetzen, Regeln, Relevanzen, Abläufen und Werten, die zusammen die Rahmenbedingungen unseres Schul- und Internatsalltags bildeten. So sehr wir diesen Alltag manchmal auch eintönig fanden, ihn leid waren und der Wochenendheimfahrt, dem nächsten "langen Wochenende" oder den kommenden Schulferien entgegenfieberten, ... er war nun einmal das Grundgerüst unseres Insellebens.

Hier möchte ich ihn nun noch einmal 'heraufbeschwören' und beginne ihn morgens um Viertel vor Sieben bis Sieben mit einer unter Schlüsselbundgeräuschen sich öffnenden Zimmertüre und den bestimmten Worten: "Guten Morgen, Zeit zum Aufstehen!!"